NEWS


Gepostet am 20.03.19

Stephan Bothe MdL

Toiletten für 3. Geschlecht - Fußball wird „divers“

Im Dezember letzten Jahres erblickte auf den Formularen in den Amtsstuben der bunten Republik ein drittes Geschlecht das Licht der Welt: „Divers“. Der Auftrag für den Gesetzgeber, ein solches zu schaffen, kam vom Bundesverfassungsgericht, nachdem dort ein Mensch, dessen körperliche Entwicklung wie auch die eigene Identifikation wohl nicht eindeutig der Ausprägung weiblich oder männlich zuzuordnen ist, auf Eintragung der Geschlechtsangabe „inter/divers“, hilfsweise „divers“ in das Geburtenregister geklagt hatte.

Diese neueste Errungenschaft als Bestandteil der deutschen Leitkultur hält sodann auch unverzüglich Einzug in alle gesellschaftlich relevanten Bereiche. So werden im Wolfsburger Stadion, wo heute das Fußballspiel der deutschen Internationalmannschaft gegen die Nationalmannschaft aus Serbien stattfinden wird, für die Besucher neben Herren- und Damentoiletten erstmals auch Unisex-Toiletten angeboten werden, wobei die gender-gerechte Ausgestaltung der neuen Aborte für Unentschlossene gewährleistet, dass die Körperstellung während des Entsorgungsvorganges frei gewählt werden kann.

Da leider kaum zu erwarten steht, dass derlei wichtigen humanen Erforderlichkeiten beispielsweise auch in den arabischen Ländern Rechnung getragen werden wird und eine solche Ignoranz nach Auffassung des Bundesverfassungsgerichtes gegen das im Grundgesetz verankerte Diskriminierungsverbot verstößt, wird man sich wohl genderpolitisch korrekt an der Fußball-WM in Katar 2022 konsequenter Weise nicht beteiligen können...
... Mehr lesenWeniger lesen

Toiletten für 3. Geschlecht - Fußball wird „divers“

Im Dezember letzten Jahres erblickte auf den Formularen in den Amtsstuben der bunten Republik ein drittes Geschlecht das Licht der Welt: „Divers“. Der Auftrag für den Gesetzgeber, ein solches zu schaffen, kam vom Bundesverfassungsgericht, nachdem dort ein Mensch, dessen körperliche Entwicklung wie auch die eigene Identifikation wohl nicht eindeutig der Ausprägung weiblich oder männlich zuzuordnen ist, auf Eintragung der Geschlechtsangabe „inter/divers“, hilfsweise „divers“ in das Geburtenregister geklagt hatte. 

Diese neueste Errungenschaft als Bestandteil der deutschen Leitkultur hält sodann auch unverzüglich Einzug in alle gesellschaftlich relevanten Bereiche. So werden im Wolfsburger Stadion, wo heute das Fußballspiel der deutschen Internationalmannschaft gegen die Nationalmannschaft aus Serbien stattfinden wird, für die Besucher neben Herren- und Damentoiletten erstmals auch Unisex-Toiletten angeboten werden, wobei die gender-gerechte Ausgestaltung der neuen Aborte für Unentschlossene gewährleistet, dass die Körperstellung während des Entsorgungsvorganges frei gewählt werden kann. 

Da leider kaum zu erwarten steht, dass derlei wichtigen humanen Erforderlichkeiten beispielsweise auch in den arabischen Ländern Rechnung getragen werden wird und eine solche Ignoranz nach Auffassung des Bundesverfassungsgerichtes gegen das im Grundgesetz verankerte Diskriminierungsverbot verstößt, wird man sich wohl genderpolitisch korrekt an der Fußball-WM in Katar 2022 konsequenter Weise nicht beteiligen können...

Auf Facebook kommentieren

Das ist erst der Anfang! Alle Autobahn-Raststätten sollten schnellstens umrüsten! Es könnte ja auf einmal das 3. Geschlecht unterwegs sein! Ich frage mich, wo waren sie bisher? Wie haben sie sich bisher entleert? Es ist schon traurig, dass man sich im 21.Jahrhundert darüber unterhalten muss!!

Also ich finde diese 3. Geschlecht Toiletten toll... Da geht keiner drauf, also sind sie frei und sauber... ich werde sie gerne nutzen!

Wo gehen die Dritten eigentlich im Landtag kacken?

Krank sowas 🖕

Fuer mich giebts nur maennlich & weiblich.. basta.

Beknackt sowas👎

😂🤣😂🤣😂🤣

Wie man sich outet- so lebt man!

Scheisse und ich habe das 6. Geschlecht. Soll ich mir in die Hose machen?

Sind das Ausserirdiche!?

Die Begegnung der dritten Art.

Die entscheiden sich doch für ein Geschlecht und gehen dann auf die entsprechende Toilette die behalten doch eigentlich nie ihre beiden Geschlechtsteile also was soll das dann dann brauchen die auch kein extra Klo außerdem gibt's so wenige diverse ich hab noch nie einen diversen kennengelernt

Das Land ist echt total fertig, es wird immer schlimmer

bitte im minnirock spielen dann hat deutschland entlich fertig

Deutsche Internationalmannschaft *Brüller 😂😂😂 Aber nicht Gendergerecht Deutsche Internationalmann*innenschaft. ODER weil *innenschaft missverständlich sein könnte... Deutsche Internationalschaft

Ist mir egal. Hauptsache der Thron ist sauber, wenn ich meinen Luxusarsch da drauf setze um ein Ei zu legen. Meinetwegen auch auf diversen Klo's.

Die meinten doch diffus, oder?

Und was ist mit den Umkleideräumen , Duschen und vieles mehr? Soweit ich weiß haben wir neuerdings über 70 Genderarten, denn bitte für jeder Genderart auch ihre eigene Räumlichkeit, oder wollen die Rot Schwarz Grünen N..... die restlichen Genderarten diskriminieren?

Idioten

Was für ein Schwachsinn! Wenn die Mädels am Klo anstehen, dann geh ich auf's Männer - Klo !!! Ob sitzen oder stehen .... pinkeln müssen wir alle 🤔

+ weitere Kommentare ansehen

Gepostet am 20.03.19

Stephan Bothe MdL

Interview mit Riko TV ist immer wieder ein Erlebnis.

RIKO TV
Ein kleiner Einblick in Aktionen der Antifa mit Autoreifen und eine kurze Erklärung was ein "Love-Mobil" ist und was dieses Mobil mit der Fraktion zutun hat.
... Mehr lesenWeniger lesen

RIKO TV

Auf Facebook kommentieren

Mit dem Begriff Antifa kommt denen politische Bedeutung zu, bitte nennt die Künftig Chaoten..

Gepostet am 19.03.19

Stephan Bothe MdL

AfD-Fraktion Niedersachsen
++ Kindesmissbrauch: AfD fordert Opferschutz vor Täterschutz! ++

Im Rahmen einer Aktuellen Stunde mit dem Titel „Kinder auf allen Ebenen vor Missbrauch schützen – Täter konsequent bestrafen“ (Antrag der CDU Drs. 18/2975) nahm sich Stephan Bothe MdL des schwierigen Themas des #Kindesmissbrauchs an und thematisierte die Vorfälle rund um den Ort #Lüdge, sowie die auffällig milden Gerichtsurteile, die in Deutschland für Vergewaltigung und Kindesmissbrauch verhängt werden. Bothe fand klare Worte und brachte das Thema auf den Punkt:
„Wenn Täter für Missbrauch an Kindern mit derlei milden Urteilen davonkommen, kann etwas in unserem Land nicht stimmen!“

#AfD #AfDFraktionNDS #Stephan #Bothe
... Mehr lesenWeniger lesen

AfD-Fraktion Niedersachsen

Auf Facebook kommentieren

Genau,das ist richtig,wer sich dagegen stellt macht sich mitschuldig

Stimmt !!! Aber der Deutsche Michel schläft noch, bis es zu spät ist!!!😥😥

nichts stimmt mehr in Deutschland,nur noch AfD wählen.

Was stimmt in unserem Land nicht ... Die, die an der Macht sind, haben einen Freifahrtsschein , egal was für ein Verbrechen. Die decken sich untereinander. Wer Kinder missbraucht, gehört weggesperrt! Weggesperrt bis ans Ende des Lebens! Aber grad unter Politikern , klappt das ganz gut. Falls dann noch Familienmitglieder geoutet werden , wird das wie immer unter den Tisch gekehrt.

Wer sich an Kindern vergreift, gehört weggesperrt! Weggesperrt bis ans Lebensende !!!!!!

+ weitere Kommentare ansehen

Gepostet am 18.03.19

Stephan Bothe MdL

Meinen heutigen Berlin-Aufenthalt genutzt, um mich bei meinem geschätzten Freund und Kollegen Jens Kestner über die Arbeit der Bundestagsfraktion zu informieren. ... Mehr lesenWeniger lesen

Meinen heutigen Berlin-Aufenthalt genutzt, um mich bei meinem geschätzten Freund und Kollegen Jens Kestner über die Arbeit der Bundestagsfraktion zu informieren.

Auf Facebook kommentieren

Danke für den Besuch, für Niedersachsen und Deutschland 🇩🇪 Seite an Seite!

2 Top-Mandatsträger unserer AfD-Niedersachsen.

Zwei sehr kompetente Männer zusammen. Da kann ich verstehen, dass unsere von den Bürgern nicht gewählten Politiker Angst um ihre Posten haben. 😉 Macht weiter so 💪

Gepostet am 18.03.19

Stephan Bothe MdL

Krätze in Niedersachsen

AfD-Fraktion Niedersachsen
++ Stephan Bothe im Gespräch – Tabuthema Skabies (Krätze) ++

Am Rande des letzten Plenums haben wir mit Stephan Bothe, unserem sozial- und gesundheitspolitischen Sprecher, ein Interview über seinen Antrag zu dem Thema Skabies (Krätze) geführt. Mit dem Antrag sah sich Stephan Bothe, trotz unangenehmen Beigeschmacks, in der Pflicht die Schweigespirale zu diesem Thema zu durchbrechen.

#AfD #AfDFraktionNDS #Bothe #Plenum
... Mehr lesenWeniger lesen

AfD-Fraktion Niedersachsen

Auf Facebook kommentieren

Krätze-Christen und Judenhasser und Mörder-ALLES WURDE EINGESCHLEPPT-DANKE FRAU MERKEL.

Ja,das wird nicht die einzige Krankheit sein die eingeschleppt wurde,aber wir schaffen das nicht war Frau Merkel,nein wir schaffen es leider nicht

Gepostet am 15.03.19

Stephan Bothe MdL

Fridays for Schuleschwänzen:

Vier-Tage-Woche für Schüler und Lehrer

Heute protestieren in Lüneburg angeblich über 1000 Schüler für ihre Zukunft oder gegen den angeblich von Menschen beeinflussten Klimawandel. Was auch immer hinter dem Klimawandel stecken mag, so bleibt dies doch angesichts der Gesamtsituation eine bedenkliche Entwicklung. Die Schule muss ein Hort des Lernens und der politischen Neutralität sein. Ich fordere die Landesschulbehörde auf, jeden Schüler und jeden Lehrer, der an der Demonstration heute teilgenommen hat, wegen unentschuldigten Fehlens zu sanktionieren!
Wenn es nämlich wirklich um das Klima ginge, könnte man durchaus auch am Freitagnachmittag oder am Samstag demonstrieren, aber da ist dann die Playstation, das Treffen mit Freunden oder das I-Phone doch wichtiger als das Klima. Dass nur allein die Benutzung von Apple-Produkten nach Angaben des Konzerns jährlich den Ausstoß von ca. 7 Millionen Tonnen Treibhausgasen verursacht, dürfte dabei für die selbsternannten Klimaexperten sicher nur ein unwesentliches Detail sein, das man nicht überbewerten würde, so man überhaupt Kenntnis davon hätte.
Am Ende bleibt es einfach eine Grüne Propagandaveranstaltung, bei der die Schüler gerne das Angenehme mit dem Sinnlosen verbinden. Die bedauernswerte „Aktivistin“ Greta Thunberg, die nicht merkt, dass sie von einer links/grünen Klima-Mafia als Marionette missbraucht wird, erinnert mit dem Einfluss, den sie zweifellos auf Schüler in vielen Ländern hat, ein wenig an den Rattenfänger von Hameln.
Nachdem sie nun Abgeordnete der norwegischen sozialistischen Linkspartei sogar für den Friedensnobelpreis nominiert haben, ist diese Auszeichnung nun endgültig in die Kategorie „Comedy-Preis“ einzuordnen.Die Demo “Fridays for Future” in Lüneburg ist voll im Gange. Zurzeit sind laut Polizei circa 1500 Menschen in der Innenstadt unterwegs. Wir sind vor Ort.
Foto: jj

#fridaysforfuture #lüneburg #lueneburg
... Mehr lesenWeniger lesen

Fridays for Schuleschwänzen: 

Vier-Tage-Woche für Schüler und Lehrer

Heute protestieren in Lüneburg angeblich über 1000 Schüler für ihre Zukunft oder gegen den angeblich von Menschen beeinflussten Klimawandel. Was auch immer hinter dem Klimawandel stecken mag, so bleibt dies doch angesichts der Gesamtsituation eine bedenkliche Entwicklung. Die Schule muss ein Hort des Lernens und der politischen Neutralität sein. Ich fordere die Landesschulbehörde auf, jeden Schüler und jeden Lehrer, der an der Demonstration heute teilgenommen hat, wegen unentschuldigten Fehlens zu sanktionieren!
Wenn es nämlich wirklich um das Klima ginge, könnte man durchaus auch am Freitagnachmittag oder am Samstag demonstrieren, aber da ist dann die Playstation, das Treffen mit Freunden oder das I-Phone doch wichtiger als das Klima. Dass nur allein die Benutzung von Apple-Produkten nach Angaben des Konzerns jährlich den Ausstoß von ca.  7 Millionen Tonnen Treibhausgasen verursacht, dürfte dabei für die selbsternannten Klimaexperten sicher nur ein unwesentliches Detail sein, das man nicht überbewerten würde, so man überhaupt Kenntnis davon hätte.
Am Ende bleibt es einfach eine Grüne Propagandaveranstaltung, bei der die Schüler gerne das Angenehme mit dem Sinnlosen verbinden. Die bedauernswerte „Aktivistin“ Greta Thunberg, die nicht merkt, dass sie von einer links/grünen Klima-Mafia als Marionette missbraucht wird, erinnert mit dem Einfluss, den sie zweifellos auf Schüler in vielen Ländern hat, ein wenig an den Rattenfänger von Hameln.
Nachdem sie nun Abgeordnete der norwegischen sozialistischen Linkspartei sogar für den Friedensnobelpreis nominiert haben, ist diese Auszeichnung nun endgültig in die Kategorie „Comedy-Preis“ einzuordnen.

Auf Facebook kommentieren

Der einzige Sinn dahinter ist nicht zur Schule zu müssen.

In den Hamburger Schulferien ist der Protest in Hamburg zusammengebrochen. Aber die Schule geht ja Gott sei Dank am Montag wieder los.

Diese kleinen " UMWELTAKTIVISTEN "sollten damit anfangen, früh zur Schule und den Heimweg zu Fuß bzw per Rad zu meistern! Sie täten sich und " ihrer Umwelt " einen großen Gefallen damit! täglich würde somit die Umwelt entlastet! Nur mal so über den Daumen gerechnet: 1500 Umweltschützer benötigen pro Tag 1500 Fahrzeuge zur Schule und dann wieder nach Hause!! Das rechnet euch dann mal aus, liebe Umweltschützer, wieviel Fahrten ihr somit im Jahr einsparen könntet! Also nicht nur nach Umweltschutz schreien, sondern ihn auch aktiv gestalten!!

Freitags Freistunden für die Lehrer trifft es wohl eher... die werden von ihren ahnungslosen 68er Lehrern in der Tat aktiv dazu aufgefordert, in wie weit, dass dann noch mit der an die Schule übertragenen Aufsichtspflicht vereinbar ist erscheint mir zweifelhaft, insbesondere, wo Lehrer als zumeist Beamte ja kein Streikrecht genießen und daher dem Arbeitsplatz auch eigentlich nicht fernbleiben dürften, ergo sich in der Zeit in der Schule zu befinden hätten... wer haftet, wenn einem der Kinder etwas passiert, oder ein Schaden durch ein klimaschwänzendesdes Kind verursacht wird?

Handy wegnehmen

Dafür sind angesagte Klamottenläden ,McDonalds und Starbucks überfüllt.....😩

Es ist schon umstritten, wenn die Kinder politisiert werden. Aber .... Nachmittags oder am Wochenende diese Demo hätte ein Paar Leute weniger gehabt.... Schön wäre es, wenn die Kinder auf ihre Eltern einwirken würden, Urlaub per Fahrrad oder im Inland zu gestalten, anstatt mit dem Flugzeug nach Mallorca oder Türkei zu fliegen! Ähnlich schädlich für die Klima ist auch Skiurlaub in den Alpen!

beeiindruckend....Presse ohne negative worte dass Schüler Schule schwänzen

Und wie sieht die Straße nach Ende der Demo aus???

Kind halt... hätte ich schulfrei ja geil aber wehre wo anders 🤪✊

Im Vergleich dazu: der Kinderkreuzzug im Jahr 1212 war nicht von Erfolg gekrönt.

Die sollen sich alle um ihre Schule kümmern, damit sie vielleicht doch noch eteas lernen eas ewentull wichtig fürs Leben sein könnte

Sollen doch Samstag Demonstrieren!👎😤🤢

Heizung aus, Strom weg, keine Flüge, keine Eltern Taxis, kein Plastik.....

Sollen die doch Sonntags demonstrieren... komisch, kommt keiner mehr...

Die sollen besser zur Schule gehen

Macht doch bestimmt mehr Spass als Schule

Schule....... Pah..... Rente....... Oha

Die Lehrer sollten samt und sonders disziplinarisch zur Verantwortung gezogen werden, denn das sind diejenigen, die diesen Blödsinn zu verantworten haben. Auf der Straße lernen die Schüler nichts über Umwelt und dergl., wohl aber im Klassenzimmer bei Lehrern, die nicht ideologisch ausgerichtet sind. Als ich noch Schüler war, fuhren wir mit dem Fahrrad zur Schule- sehr umweltbewußt- wenn heute kein Schulbus fährt, gibt es dagegen mit Sicherheit Protest der Eltern und ihrer Vertreter.

Wie wir ja nun wissen, sind diese Kinder durchaus in Kilotonnen CO2 messbar. Sie demonstrieren somit gegen ihre eigene Existenz. Mehr Beweis für Indoktrination und Verblödung in den Schulen braucht es kaum.

Sollten ihre Demos mal am Samstag oder nach der Schule machen, mal schauen wie viele gehen 😂

Was mir auffällt ist die Meinung die hier vertreten wird. Es wird die Haltung der Schulbehörde sowie der Kinder kritisiert. Richtig so. In Bremen hat sich die AfD ähnlich geäußert. Dort hat man sich überwiegend für die Proteste ausgesprochen. Bin ich froh in Niedersachsen zu wohnen.

Mal Samstags veranstalten! Wäre interessant zu sehen, wie viele dann kämen!

+ weitere Kommentare ansehen

Gepostet am 13.03.19

Stephan Bothe MdL

Krätze - Altparteien verharmlosen die Gefahr für die Bevölkerung
Krätze - Altparteien verharmlosen die Gefahr für die Bevölkerung

Eine landesweite Meldepflicht für Krätze wird von den Altparteien offenbar gescheut wie das Weihwasser vom Teufel! Vor welchen Wahrheiten fürchtet man sich?
... Mehr lesenWeniger lesen

Krätze - Altparteien verharmlosen die Gefahr für die Bevölkerung

Auf Facebook kommentieren

100% richtig

❤️🇩🇪❤️

Genauso wie die anderen Krankheiten die hier seit Jahrzehnten ausgestorben waren.

Absolut richtig. Es ist doch klar, dass sich hier wieder Krankheiten ausbreiten, die wir im Griff hatten. Sie nennen die Probleme beim Namen. Eine Meldepflicht für Krätze würde ich auch befürworten.

Spitze Stephan, weiter so

Kann man nur hoffen ,das es alle Mitglieder der Altparteien erwischt !!!!

Gib den Altparteien eine Tüte Krätze

+ weitere Kommentare ansehen

Gepostet am 12.03.19

Stephan Bothe MdL

Wahrheit unerwünscht - Facebook löscht Bericht über Mord in Worms

Meinen gestrigen Bericht zum Messer-Mord des 22-jährigen abgelehnten Asylbewerbers Ahmed T. aus Tunesien an seiner 21-jährigen deutschen Freundin hat Facebook unter Hinweis auf die hauseigenen „Gemeinschaftsstandards“, wie die politischen Zensurvorgaben genannt werden, gelöscht. Dass sie mit ihren Maulkörben nicht mal mehr vor gewählten Abgeordneten haltmachen, zeigt, wie fatal es in unserem Land um die Meinungsfreiheit und damit um die Demokratie seit dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Meinungsfreiheitseinschränkungsminister Heiko Maas (SPD) bestellt ist.

Die Intention und erhoffte Wirkung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes ist das Erzeugen einer Wohlfühlstimmung in der Bevölkerung zum Zwecke des Machterhaltes der Altparteien, insbesondere der SPD, die seit Jahren an politischer Osteoporose leidet und der darum die Zustimmung der Wähler unaufhaltsam wegbröckelt. Mit dem Einschränken der Meinungsfreiheit, dem Unterdrücken unbequemer Tatsachen und dem etablieren von Denkverboten in sozialen Netzwerken unterstreicht die SPD, die von der Partei der kleinen Leute zur Partei der kleinen Umfragewerte mutiert ist, jedoch nur ihre eigene Überflüssigkeit.
... Mehr lesenWeniger lesen

Wahrheit unerwünscht - Facebook löscht Bericht über Mord in Worms

Meinen gestrigen Bericht zum Messer-Mord des 22-jährigen abgelehnten Asylbewerbers Ahmed T. aus Tunesien an seiner 21-jährigen deutschen Freundin hat Facebook unter Hinweis auf die hauseigenen „Gemeinschaftsstandards“, wie die politischen Zensurvorgaben genannt werden, gelöscht. Dass sie mit ihren Maulkörben nicht mal mehr vor gewählten Abgeordneten haltmachen, zeigt, wie fatal es in unserem Land um die Meinungsfreiheit und damit um die Demokratie seit dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Meinungsfreiheitseinschränkungsminister Heiko Maas (SPD) bestellt ist. 

Die Intention und erhoffte Wirkung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes ist das Erzeugen einer Wohlfühlstimmung in der Bevölkerung zum Zwecke des Machterhaltes der Altparteien, insbesondere der SPD, die seit Jahren an politischer Osteoporose leidet und der darum die Zustimmung der Wähler unaufhaltsam wegbröckelt. Mit dem Einschränken der Meinungsfreiheit, dem Unterdrücken unbequemer Tatsachen und dem etablieren von Denkverboten in sozialen Netzwerken unterstreicht die SPD, die von der Partei der kleinen Leute zur Partei der kleinen Umfragewerte mutiert ist, jedoch nur ihre eigene Überflüssigkeit.

Auf Facebook kommentieren

.... und die Masse ist nach wie vor ahnungslos darüber, was hier tatsächlich abläuft ! Meinungsfreiheit, angeblich grundgesetzlich garantiert, Demokratie ,Rechtsstaat ??? Jedem, der hier aufmerksam die Geschehnisse im Lande beobachtet, sollten berechtigte Zweifel überkommen !

Die können löschen soviel sie wollen. Die Wahrheit lässt sich nicht mehr vertuschen.

Es wird der Tag kommen wo man die FB Sperrkolonne 🤮 Teeren und Federn wird. 💩🚽🛢

Jeder erntet das was er sät das gild irgend wann auch für die Betreiber von Facebook.

Man spricht immer von freier Presse und Medien! Wo sind sie hin????

hier wird im auftrag der altpatein zensiert und das schon sehr lange

Die Wahrheit wird siegen 👌👌👌

Zensur ist doch schon lange allgegenwärtig.....leider wollen sie nicht mehr die Wahrheit der Bevölkerung hören und lesen....

Man kann sich langsam darüber streiten, wo es mehr freie Meinungsäußerung gibt, in Deutschland, Nordkorea oder im Kongo?

Es werden sich nicht alle Leute sich das gefallen lassen

Ist der Maas mit Gobbels verwandt? Eine gewisse Ähnlichkeit...

Letzten Monat wurde ich für einen Kommentar gesperrt den ich im März letzten Jahres gepostet hatte....gründlich sind sie ja die Spassbremsen...

Die haben mich auch schon Zwei mal ermahnt weil ich mich über Morde und Messer Atacken aufgeregt habe,ich lasse mich nicht einschüchtern,denn die Wahrheit ist und bleibt die Wahrheit und ist keine Hetzschrift,und man kann sie auch nicht ersticken.

Hatte mich schon gewundert, wo der Beitrag abgeblieben ist.

Einfach immer wieder kopieren!! AfD spricht Tacheles 💙

MÖCHTE NICHT WISSEN WER DA BEI FASBOCK ZENSIERT

NUR NOCH AFD, jagt die Altparteien zum Teufel💙💙💙

Was ich nicht verstehe, jeder meckert hier bei Facebook über die Meinungsfreiheit rum, geht doch einfach zu VK.Com die haben eine Deutschsprachige Seite Zensur frei. Hat Facebook keine User mehr hat Facebook auch keine Werbeeinmahmen, somit sind zwei Fliegen mit einer Klatsche erschlagen.

Der Tod dein täglicher Begleiter in Deutschland.

Wahrscheinlich stört man sich bloß an dem Allgemeinplatz. Argumente müssen nicht zwangsläufig denunzieren etc. Einen trockenen Alkoholiker der Einfachheit halber als Säufer zu titulieren finde ich persönlich unmöglich.

nur gelöscht, keine Sperre?

+ weitere Kommentare ansehen

mehr Posts